• SSL Verschlüsselung
  • Kauf auf Rechnung*
  • Versandkostenfrei ab 120 € (DE)
  • 1-3 Werktage Lieferzeit (DE)
  • Hotline (+49)89 209 368 27

Wissenswertes über Abfallsäcke und Müllbeutel

Müllsack - Mµthen by EMIL DEISS KG (GmbH + Co.)

1. Mµthos "Qualität kann man selber prüfen."

Nicht wirklich...

Ein guter Schnelltest ist, wie stark sich der Sack gegen Zerstörung wehrt. Verlässlicher als dieser Selbsttest ist einen Prüfung im Labor. Nur hier können die technischen Eigenschaften objektiv vermessen und bewertet werden.

2. Mµthos " Ein Typ 60 Sack hat 60mµ."

Das sicher nicht!

Die Typ-Angabe kann jeder Anbieter nach eigenem Ermessen für seine Abfallsäcke angeben. Ein Abfallsack Typ 60 ist in den Dicken von 25mµ bis hin zu 40mµ verbreitet. 60mµ dick ist er auf jeden Fall nicht!

3. Mµthos "Gleiche mµ-Dicke = gleiche Qualität."

Stimmt nicht!

Neben der Einstellung des Extruders und der Produktionsgeschwindigkeit bedingt der Rohstoff die mechanischen Eigenschaften des Abfallsackes. Schlechte Altfolie lässt keine optimale Fertigung zu,  so das die Reißfestigkeit ( bei gleicher Dicke ) schwächer ausfällt.

4. Mµthos "Umso höher die mµ-Angabe, desto leistungsstärker die Folie."

Stimmt nicht!

Wichtiger als die Dicke der Folie sind die technischen Eigenschaften. Abfallsäcke bestehen oft aus recyceltem PE. Bei jedem Recycling erleidet das Material einen Qualitätsverlust (z.B. in der Elastizität). Die Dicke allein sagt wenig über die Leistungsstärke aus.

 

 

Quelle : "Müllsack-Mµthen" by Emil DEISS KG ( GmbH +Co.)